Erdbeersorte Vicoda: Super Erdbeeren zum Einlegen

Diese Erdbeersorte ist durch eine zufällige Aussaat entstanden und rechtlich geschützt. Bedeutet: Vicoda darf nur zur Erzeugung von Früchten genutzt werden. Ohne rechtliche Genehmigung kann sie weder verkauft noch vermehrt werden. Darin eingeschlossen ist auch der Eigenbedarf, sprich der Anbau im Hausgarten.

Die Früchte dieser spät reifenden Erdbeersorte sind sehr groß und breitkegelförmig. Die ersten Früchte, die die Pflanzen ausbilden, sind in der Regel stark gerippt. Die Fruchthaut ist hellrot und wird zur Spitze hinlaufend immer heller. Das saftige Fruchtfleisch weist eine säuerliche Note mit nur geringfügigem Aroma auf. Der Ertrag der eher mäßig stark wachsenden Pflanzen ist recht hoch. Da die Erdbeeren ziemlich fest sind, lassen sie sich hervorragend einlegen. Ist heißen Sommern nimmt die Festigkeit der Früchte etwas ab. Vicoda ist resistent sowohl gegen Schimmel als auch gegen weiße und rote Flecken, aber anfällig für die Verticillium-Welke und für Mehltau.

Diese beliebte Erdbeersorte können Sie hier online bestellen: