Erdbeersorte Honeoye: Robustes „Frühchen“

Diese frühe Erdbeersorte – die Reifezeit liegt etwa zwischen Anfang und Mitte Juni – wurde in Nordamerika gezüchtet. Honeoye ist eine besonders reich tragende und robuste Sorte, die ebenmäßige, sehr große, kegelförmige mittel- bis dunkelrote Früchte ausbildet. Die Beeren machen nicht nur optisch was her und duften wunderbar, sondern sie schmecken auch vorzüglich.

Ihr Aroma ist kräftig süß und weist eine leichte bis mittlere Säurenote auf. Die festen und unempfindlichen Früchte lassen sich sehr gut pflücken. Sie sind nach der Ernte gut haltbar und bestens für den Transport und die Lagerung geeignet. Diese attraktive, sehr widerstandsfähige Frühsorte gedeiht selbst auf sandigen Böden und erfriert nicht so schnell. Honeoye ist resistent gegen die Grauschimmelfäule. Mehltau oder Blattflecken können den Pflanzen nichts anhaben, dafür sind sie etwas anfällig für Wurzelkrankheiten. Marmelade kochen, Gelee herstellen, leckere Soßen oder Desserts zubereiten – all das und noch viel mehr ist mit dieser Erdbeere möglich.

Diese beliebte Erdbeersorte können Sie hier online bestellen: